FAQ

ÖJW ist die Abkürzung von „Österreichische Journalistenwerkstätte – Verein zur Förderung von Jungjournalisten/Innen“.

Der Verein ist ein gemeinnützig sowie unabhängig und wurde im September 2013 in Wien gegründet, mit dem Ziel junge und junggebliebene Menschen im Bereich Journalismus (Online und Print) sowie Fotojournalismus zu fördern.

Der Verein erhält sich durch Mitgliedsbeiträge und ist auf die Unterstützung von Sponsoren angewiesen. Alle Mitglieder und der Vorstand des Vereins üben ihre Tätigkeit im Ehrenamt aus.

Der Verein ÖJW macht sich zur Aufgabe:

  • Interesse am Journalismus zu wecken
  • zu Kultur (Theater, Konzert, Musical, Oper,…), Szene & Lifestyle, Kino und Fotografie hinzuführen
  • Aus- und Weiterbildung im Bereich Journalismus und Fotojournalismus in Form von Symposien, Workshops, Seminaren und Vorträgen anzubieten
  • Veranstaltungen wie zum Beispiel Kinopremieren oder Benefiz-Veranstaltungen zu organisieren
  • das Online-Magazins Gazette.cc zur Verfügung zu stellen
  • Mitglieder anzuwerben
  • Öffentlichkeitsarbeit zu leisten

Gazette.cc

  • ist ein Serviceangebot des Vereins ÖJW,
  • bietet die Möglichkeit, das Gelernte umzusetzen und damit die ersten Erfahrungen im Bereich Online-Journalismus zu sammeln.

Es gibt eine ordentliche, außerordentliche und unterstützende Mitgliedschaft.

Je nachdem, wie viel Einsatz du zeigen möchtest, kannst du bei uns die entsprechende Mitgliedschaft wählen:

  • Wenn du gerne Veranstaltungen planst oder bei Projekten gerne anpackst, dann kannst du mit der „ordentliche Mitgliedschaft“ unser Team bei den Kinopremieren oder Benefiz-Veranstaltungen tatkräftig unterstützen. Die Aufgabenbereiche sind dabei außerordentlich vielfältig, von Sponsorwerbung, Aufbau und Saalbestückung über Kartenausgabe und Spenden sammeln bis hin zu Eventfotografie und Verpflegungsorganisation.
  • Wenn du darüber hinaus gerne schreibst und/oder fotografierst sowie erste Erfahrungen im Online-Journalismus sammeln möchtest, dann kannst du mit der „außerordentlichen Mitgliedschaft“ ein Redaktionsmitglied der Gazette.cc Online-Redaktion werden. Hierbei wählst du deine Interessensgebiete, über die du schreiben möchtest aus und bekommst dafür einen Zugang zu unserem Redaktionssystem, wenn du das möchtest, auch eine eigene Gazette.cc Mail-Adresse, du wirst damit dann in diverse themenbezogene Verteiler aufgenommen und kannst bei einer anerkannten Institution (Gewerkschaft KMSfB)* einen Presseausweis beantragen.
  • Wenn du dich lieber im Hintergrund hältst und den Verein lediglich mit einem Mitgliedsbeitrag finanziell unterstützen möchtest, dann passt die „unterstützende Mitgliedschaft“ am besten zu dir.

 

*) Der Verein „Österreichische Journalistenwerkstätte“ stellt (frühestens nach 3 Monaten) eine Bestätigung über die Redaktionsmitgliedschaft und –tätigkeit aus, welche zur Vorlage bei der KMSfB dient. Der Presseausweis ist vom Redaktionsmitglied selbst bei der jeweiligen Institution zu beantragen. Zur Ausstellung eines Presseausweises der KMSfB, ist die Mitgliedschaft beim ÖGB Sektion KMSfB verpflichtend!

  • Als „ordentliches Mitglied“ ist es von Vorteil, wenn du in Wien oder Wien Umgebung zu Hause bist, da unsere Veranstaltungen überwiegend in Wien stattfinden.
  • Als „außerordentliches Mitglied“ bist du Teil der Online-Redaktion und kannst deine Redaktionstätigkeit von der ganzen Welt aus ausüben, von Nöten ist dabei lediglich eine Internetverbindung.
  • Als „unterstützendes Mitglied“ leistest du einen finanziellen Beitrag für den Verein und bist dabei auch vollkommen ortsunabhängig.

Wenn du uns zuerst näher kennen lernen möchtest, kannst du zu einem unserer Stammtische kommen und dich mit den anderen Vereinsmitgliedern unterhalten. Die jeweiligen Termine findest du unter dem Menüpunkt „Veranstaltungen“.

Wenn wir dich mit unserem Angebot bereits überzeugen konnten, dann kannst du hier [LINK] direkt dem Verein beitreten.

  • Weil du die Idee des ÖJW toll findest und den Verein deshalb unterstützen möchtest.
  • Weil du gerne bei einem Verein mithelfen und dabei bei selbstorganisierten Veranstaltungen dabei sein möchtest.
  • Weil du gerne schreibst und/oder fotografierst und nun erste Erfahrungen im Online-Journalismus machen möchtest.
  • Weil du gerne ohne ein langwieriges Studium etwas über Journalismus lernen möchtest.